Die Falken Unterbezirk Bochum

Seit August letzten Jahres haben Beatrice Röglin und Daria Stolfik als pädagogische Koordinatorinnen des Projekts „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ der Falken Bochum ein offenes Ohr für die Belange und Wünsche von Kindern, Jugendlichen und Familien aus Hamme, Riemke und Hofstede und platzieren bedarfsorientierte soziale und kulturelle Angebote für die Zielgruppe in den Stadtteilen.

Der Schwerpunkt der stadtteilbezogenen Arbeit liegt auf Projekten, die direkt in den Sozialräumen entstehen, um über die von den Bewohnern, Kindern und Jugendlichen sowie den ansässigen Fachkräften für wichtig erachteten Themen unter anderem die Eigeninitiative und Selbstorganisation zu fördern, Selbsthilfekräfte zu aktivieren sowie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu stärken.

Für die Bedarfsermittlung wird zurzeit neben Gesprächen mit aktiven Fachkräften in Hamme, Hofstede und Riemke eine Aktivierende Befragung mit Bewohnern in den Stadtteilen Hofstede und Riemke durchgeführt .
In der Zeit vom 10. bis 28. Mai führen StudentInnen der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe sowie engagierte und geschulte Bewohner (darunter auch zwei Jugendliche) Gespräche mit Anwohnern, Kindern und Jugendlichen, z. B.  beim Stadtteilfest „Hofstede feiert“ und u. a. in der Gemeinschaftsgrundschule Hofstede und dem Kinder- und Jugendfreizeithaus Riemke.

Ziel der Aktivierenden Befragung soll es sein Ideen und Wünsche der Menschen für ihren Stadtteil aufzunehmen und gemeinsam mit engagierten Privatpersonen sowie vor Ort aktiven Institutionen, Vereinen und Unternehmen neue soziale und kulturelle Projekte ins Leben zu rufen, die sich an den Bedarfen der in Hofstede und Riemke lebenden Kinder, Jugendlichen und Familien orientieren und allen Interessierten die Möglichkeit geben ihre Kompetenzen in die Gestaltung des gemeinsamen Lebensraums einzubringen sowie an der Erweiterung der kulturellen und sozialen Angebote zu partizipieren.

Die Ergebnisse der Befragungen werden im Rahmen zweier Bewohnerversammlungen

 

am 3. Juni 2014 ab 18.00 Uhr

im Kinder- und Jugendfreizeithaus Riemke (Am Hausacker 45a) sowie

 

am 4. Juni ab 18.00 Uhr

in den städt. Jugendräumen Treff-Hofstede (Riemker Straße 12)

 

vorgestellt und sollen als Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Projekte in der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit dienen. Bei der Bewohnerversammlung in Hofstede wird außerdem über den bisherigen Stand der altersgerechten Quartiersentwicklung der Familien und Krankenpflege Bochum in Bochum-Hofstede/-Hordel berichtet.

 

„HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ laden alle Interessierten ein an den Bewohnerversammlungen teilzunehmen und in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.


Termine

März 2020:
Fr. 20.03.2020:  Mobile Arbeit für Multiplikator*innen, Seminar
11-15 Uhr
Sa. 21.03.2020:  Veranstaltung im Rahmen der Woche gegen Rassismus
16:00-18:00, Aula Musikschule Wattenscheid
Sa. 21.03.2020:  Spielmobil-Training für unsere Teamer
Uhrzeit folgt, Rollschuhhalle an der Harpener Heide 5
. . .
© 2020 CKalender-Service 2020 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Falken Bochum und Inklusion