Die Falken Unterbezirk Bochum

„HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ bieten am 24.10. und 7.11.2015 jeweils von 11.00 bis 15.00 Uhr in Kooperation mit der Autorin und Bloggerin Dorte Huneke-Nollmann eine kostenlose Stadtteilschreiber-Werkstatt für Interessierte ab 14 Jahren an.

Der erste Termin wird in den Räumlichkeiten des „Treff-Hofstede“, Riemker Straße 12, Bochum stattfinden, für den zweiten Termin unternehmen die Teilnehmer gemeinsam mit der Kursleiterin einen Ausflug in das neue Stadtteilzentrum Q1 – Eins im Quartier, Halbachstr. 1, in Stahlhausen.

Was wird in der Werkstatt gemacht?


Stadtteilschreiber berichten über Menschen, Orte und Ereignisse in ihrem Quartier, in Texten, Bildern oder anderen kreativen Formaten. Gesucht werden Menschen, die das Leben in ihrem Stadtteil aufmerksam, kritisch und zugewandt beobachten und außerdem gerne schreiben. Gemeinsam werden in der Werkstatt dann erste kleine Texte über das Quartier geschrieben und ausgewertet. Schreiberfahrungen und Expertise sind wunderbar, aber keine Voraussetzung für die Stadtteilschreiber-Werkstatt. Einzelne Geschichten können unter stadtteilschreiber.de publiziert werden. Außerdem gibt es für die Teilnehmer über den Kurs hinaus die Möglichkeit an einem Blog mitzuschreiben und langfristig eigene Texte zu veröffentlichen.


Träger und Finanzierung


Finanziert wird das Projekt durch Bochum Marketing und die Stadtwerke Bochum, Träger des Projekts ist der Bochumer Kulturrat in Gerthe. Die Räumlichkeiten im Treff-Hofstede werden vom Jugendamt der Stadt Bochum zur Verfügung gestellt.


Mittagessen, Getränke als auch das benötigte Material werden gestellt.

Ausgangspunkt für das Projekt war der Stadtteilschreiber-Blog "Stadtschreiberin Bochum Westend": stadtschreiberinbochumwestend.de.

Es wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 19.10.15 gebeten bei:


Beatrice Röglin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0152-56170829


Termine

Juli 2019:
Di. 23.07.2019:  „Entdecken der staunenswerten Pflanzenwelt“
Wir finden Antworten auf zahlreiche Fragen wie: Kann man Blüten essen? Haben Pflanzen Heilkräfte? Was kann man in seinem Wohnumfeld ernten? Wenn wir fündig werden, gibt es sogar einen kleinen Salat oder einen Kräutertee frisch aus der Natur.
10:00, Treff Hofstede, Riemker Straße 12, Bochum
Anlagen:

. . .
© 2019 CKalender-Service 2019 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Falken Bochum und Inklusion