Die Falken Unterbezirk Bochum

 

Stadtteilprojekte

 


Projektkoordinatorinnen Hamme / Hofstede / Riemke:

Beatrice Röglin, Tel.: 0152 / 56170829, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daria Stolfik, Tel.: 0152 / 54962528, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HaRiHo bei Facebook: https://www.facebook.com/Stadtteilpartner

Am Samstag, den 31.10.15 starten „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Unterstützern ihr Projekt „Willkommen in Bochum“.
Im Rahmen des Projekts ist geplant bis Ende des Jahres mit einer gemischten Gruppe (max. 10 Personen) von jungen Flüchtlingen und Einheimischen gemeinsame Ausflüge in Bochum anzubieten, um den Neuankömmlingen die Stadt zu zeigen und die deutsche Kultur und Alltagspraktiken näher zu bringen. Außerdem sollen den Geflüchteten damit erste Kontakte zu Bochumern ermöglicht werden und damit u.a. Vorurteile und Berührungsängste abgebaut werden. Während der Ausflüge soll zudem die deutsche Sprache mit Hilfe von praktischen Bezügen vermittelt werden. Geplant und begleitet werden die Ausflüge und Aktionen von Ehrenamtlichen.

Das Bergbaumuseum ist das Ziel des ersten Ausflugs, der am 31.10.15 stattfindet. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr vor dem Bürgerhaus Hamme (Amtsstraße 10-12, Bochum).
Teilnehmen können Jugendliche, Schüler, junge Erwachsene oder Studenten bis 27 Jahren.

Durch die finanzielle Unterstützung des Kinder- und Jugendförderplans NRW ist der Ausflug für die Teilnehmer kostenlos (inkl. Fahrtickets und Eintritt).

Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 29.10.15 möglich bei:
Beatrice Röglin
Tel.: 0152-56170829
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HaRiHo – Die Stadtteilpartner bieten in Kooperation mit der Familienbildungsstätte der Stadt Bochum in den Räumlichkeiten des Treffs Hofstede, Riemker Straße 12, Bochum einen kostenlosen Babysitterkurs an, der an zwei Samstagen (7.11. und 21.11.2015) jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr stattfindet.

Der Kurs richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Die Teilnehmer erhalten an diesen beiden Tagen Informationen zur Säuglings- und Kinderpflege sowie zu den Rechten und Pflichten eines Babysitters. Erste Hilfe am Kind wird ebenso thematisiert wie Beschäftigungs- und Fördermöglichkeiten für Kinder.

Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung und können sich in die Babysitterbörse des Kinderbüros der Stadt Bochum eintragen lassen, um nach dem Kurs besser einen Babysitterjob zu finden.


Es wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 28.10.15 gebeten bei:
Beatrice Röglin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0152-56170829

Die Plätze sind begrenzt.

Getränke und Knabbereien werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Im letzten Jahr haben HaRiHo – Die Stadtteilpartner und die Familienbildungsstätte den Kurs das erste Mal gemeinsam in Hamme angeboten. Die Teilnehmer waren begeistert und dankbar über das kostenlose Angebot. Viele der Teilnehmer nutzten den Kurs z.B. als Vorbereitung für ihr Auslandsjahr, bei dem sie als Au Pair tätig waren.

„HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ bieten am 24.10. und 7.11.2015 jeweils von 11.00 bis 15.00 Uhr in Kooperation mit der Autorin und Bloggerin Dorte Huneke-Nollmann eine kostenlose Stadtteilschreiber-Werkstatt für Interessierte ab 14 Jahren an.

Der erste Termin wird in den Räumlichkeiten des „Treff-Hofstede“, Riemker Straße 12, Bochum stattfinden, für den zweiten Termin unternehmen die Teilnehmer gemeinsam mit der Kursleiterin einen Ausflug in das neue Stadtteilzentrum Q1 – Eins im Quartier, Halbachstr. 1, in Stahlhausen.

Was wird in der Werkstatt gemacht?


Stadtteilschreiber berichten über Menschen, Orte und Ereignisse in ihrem Quartier, in Texten, Bildern oder anderen kreativen Formaten. Gesucht werden Menschen, die das Leben in ihrem Stadtteil aufmerksam, kritisch und zugewandt beobachten und außerdem gerne schreiben. Gemeinsam werden in der Werkstatt dann erste kleine Texte über das Quartier geschrieben und ausgewertet. Schreiberfahrungen und Expertise sind wunderbar, aber keine Voraussetzung für die Stadtteilschreiber-Werkstatt. Einzelne Geschichten können unter stadtteilschreiber.de publiziert werden. Außerdem gibt es für die Teilnehmer über den Kurs hinaus die Möglichkeit an einem Blog mitzuschreiben und langfristig eigene Texte zu veröffentlichen.


Träger und Finanzierung


Finanziert wird das Projekt durch Bochum Marketing und die Stadtwerke Bochum, Träger des Projekts ist der Bochumer Kulturrat in Gerthe. Die Räumlichkeiten im Treff-Hofstede werden vom Jugendamt der Stadt Bochum zur Verfügung gestellt.


Mittagessen, Getränke als auch das benötigte Material werden gestellt.

Ausgangspunkt für das Projekt war der Stadtteilschreiber-Blog "Stadtschreiberin Bochum Westend": stadtschreiberinbochumwestend.de.

Es wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 19.10.15 gebeten bei:


Beatrice Röglin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0152-56170829

„HaRiHo - Die Stadtteilpartner“ bieten in Kooperation mit dem Bochumer Jugendmobil „Eumel“ Jugendlichen ab 14 Jahren in den Herbstferien am Montag, den 5.10.15 um 14 Uhr die Möglichkeit sich an einer Street Art-Aktion auf dem Amtsplatz in Bochum-Hamme zu beteiligen. 
 
Zwei Verteilerschränke der „Stadtwerke Bochum Netz GmbH“ sowie ein Außengehäuse der „Deutsche Technik Telekom GmbH“ wurden erfreulicherweise für diese Aktion frei gegeben. Diese können unter professioneller künstlerischer sowie pädagogischer Anleitung von interessierten Jugendlichen unter Einbeziehung der Schablonentechnik, das sogenannte Stencil, kreativ und bunt gestaltet werden. 
 
Die Aktion setzt sich inhaltlich unter anderem mit dem zurzeit sehr präsenten und aktuellen Thema Rassismus auseinander und möchte auf den derzeit noch grauen und beschmierten Kästen über die Motivgestaltung ein Statement und Zeichen gegen Rassismus und für Respekt aller Menschen unabhängig ihrer Herkunft setzen.
„Wir hoffen, dass der Platz durch die Aktion noch bunter und freundlicher erscheint“, betont Daria Stolfik, die damit alle Interessenten dazu einlädt, sich an der Aktion zu beteiligen und am Aktionstag vorbei zu kommen.
 
Weitere Informationen erhalten Interessierte bei:
 
Daria Stolfik
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0152 54962528
 
Die Aktion am 5.10.15 ist Teil des Gesamtumgestaltungsprojekts, dass „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ auf dem Amtsplatz realisieren. Bereits im April diesen Jahres wurden bei der Auftaktveranstaltung bunte Sitzgelegenheiten und ein Hochbeet gebaut und bepflanzt sowie kleine Kinderstiefel, die das Erscheinungsbild des Platzes einladender werden lassen. Im Mai konnte bereits ein interessierter Jugendlicher aus dem Stadtteil in Kooperation mit einem Bochumer Künstler einen Stromkasten auf dem Amtsplatz zum Motto „Natur“ mit seinem persönlichen Motiv farblich gestalten.
Zu einer der nächsten Aktionen gehört außerdem die Bestrickung der Straßenpöller auf dem Platz.
 
 
Weitere Informationen zur Arbeit von „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ finden Sie auf unserer Website http://falken-bochum.de/hariho-die-stadtteilpartner
oder auf Facebook: https://www.facebook.com/Stadtteilpartner
 
Informationen zum Jugendmobil „Eumel“ können Sie diesem Webauftritt entnehmen: http://urbanentertainment.de/
 

„HaRiHo - Die Stadtteilpartner“ bieten in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendfreizeithaus Riemke und YOUNG DOGS, der jungen Akademie für Dokumentarfilm mit Sitz im Dortmunder U, für Jugendliche in den Herbstferien am Mittwoch, den 7.10.15 ein kostenloses Rucksackkino zum Thema Hip Hop an.

 

In der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr zeigt Vera Schöpfer von YOUNG DOGS im Freizeithaus (Am Hausacker 45 A, Bochum) die Filme „One Love Crew“ und „Danny Crash“, die in Workshops an Schulen, in der Jugend- und Kulturarbeit oder aus internationalen Austauschprojekten entstanden sind. Im Anschluss gibt es noch die Möglichkeit über die Filme zu sprechen und außerdem kostenlos Pizza für alle Teilnehmer. Die nötige Technik für das richtige Kinofeeling bringt Vera Schöpfer mit in die Einrichtung.


Um eine Anmeldung bis zum 29.9.15 wird gebeten bei:

Daria Stolfik
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0152 54962528


Weitere Informationen zu YOUNG DOGS unter: http://www.dortmunder-u.de/veranstaltung/young-dogs

 

Termine

September 2017:
So. 24.09.2017:  Spielstraße Hammer Park
13-17 Uhr
So. 24.09.2017:  Spielplatzfest im Park Hamme
13:00 - 17:00, zwischen Gahlenscher und Dorstener Straße
Oktober 2017:
Fr. 06.10.2017:  Begegnungsfest integrative KITA Wasserstraße
Das Team lädt ein zum Kennenlernen
14:00-17:00, Wasserstraße 435, 44795 Bochum
. . .
© 2017 CKalender-Service 2017 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Falken Bochum und Inklusion