Die Falken Unterbezirk Bochum

 

Stadtteilprojekte

 


Projektkoordinatorinnen Hamme / Hofstede / Riemke:

Beatrice Röglin, Tel.: 0152 / 56170829, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daria Stolfik, Tel.: 0152 / 54962528, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HaRiHo bei Facebook: https://www.facebook.com/Stadtteilpartner

 

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner" riefen Bewohner und Institutionen in Bochum-Hamme dazu auf beim Saubermachen ihres Stadtteils mitzumachen
 
 

Bis zum 16.5.14 konnten sich Privatpersonen und Einrichtungen aus Hamme zum diesjährigen Stadtteilputz "Sauber
, sauberer, Hamme" bei "HaRiHo - Die Stadtteilpartner" anmelden,  um sich heute - am 6.6.14 in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr - mit Zangen und Müllsäcken im Stadtteil auf den Weg zu machen und Ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.
 
Diesem Aufruf sind 4 Einrichtungen und Privatpersonen nachgegangen. Mit dabei sind in diesem Jahr u.a.:
 
- das städtische Kinder- und Jugendfreizeithaus Hamme, die rund um den Amtsplatz sauber machen
- die Gemeinschaftsschule Bochum-Mitte, die im Hammer Park für Ordnung sorgt
- die AWO Kindertagesstätte Hermannstraße, die sich im Bereich der Hermannstraße und Josefstraße engagiert
- das AWO Kinderhaus Haldenstraße, deren Einzugsbereich die Haldenstraße, Robertstraße und Hedwigstraße umfasst
 

Die Aktion wird in Kooperation mit der USB Bochum GmbH durchgeführt, die kostenlos Zangen, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung stellt und den gesammelten Müll nächste Woche in den Einrichtungen abholt.  
 
Der Stadtteilputz findet nun schon das zweite Jahr in Folge statt und soll sich in Hamme etablieren. Bisher plante die Sozialraumkoordinatorin die Aktion, nun koordinieren die Stadtteilpartnerinnen das Projekt. Die Resonanz der Kitas und Schulen im Vorjahr war, ähnlich wie in diesem Jahr, sehr gut. Zukünftig wollen wir ein Mal im Jahr ein Zeichen dieser Art in Hamme setzen, voraussichtlich immer im Frühjahr oder Sommer. Ganz nach dem Motto "Sauber, sauberer, Hamme".  
 

                             

Im Kinder- und Jugendfreizeithaus Hamme (Amtsstr. 10-12) findet heute, 28.05.14 ab 15 bis 19 Uhr im Rahmen des Weltspieltages das Familienfest "Dein Recht auf Spiel" statt.

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner" sind mit einem Bücher- und Spieleflohmarkt dabei. Die Einnahmen unseres Verkaufs fließen in neue Projekte für Kinder und Jugendliche.


Es riecht schon nach frischen Waffeln :) Schaut doch mal vorbei!

Seit August letzten Jahres haben Beatrice Röglin und Daria Stolfik als pädagogische Koordinatorinnen des Projekts „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ der Falken Bochum ein offenes Ohr für die Belange und Wünsche von Kindern, Jugendlichen und Familien aus Hamme, Riemke und Hofstede und platzieren bedarfsorientierte soziale und kulturelle Angebote für die Zielgruppe in den Stadtteilen.

Der Schwerpunkt der stadtteilbezogenen Arbeit liegt auf Projekten, die direkt in den Sozialräumen entstehen, um über die von den Bewohnern, Kindern und Jugendlichen sowie den ansässigen Fachkräften für wichtig erachteten Themen unter anderem die Eigeninitiative und Selbstorganisation zu fördern, Selbsthilfekräfte zu aktivieren sowie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu stärken.

Für die Bedarfsermittlung wird zurzeit neben Gesprächen mit aktiven Fachkräften in Hamme, Hofstede und Riemke eine Aktivierende Befragung mit Bewohnern in den Stadtteilen Hofstede und Riemke durchgeführt .
In der Zeit vom 10. bis 28. Mai führen StudentInnen der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe sowie engagierte und geschulte Bewohner (darunter auch zwei Jugendliche) Gespräche mit Anwohnern, Kindern und Jugendlichen, z. B.  beim Stadtteilfest „Hofstede feiert“ und u. a. in der Gemeinschaftsgrundschule Hofstede und dem Kinder- und Jugendfreizeithaus Riemke.

Ziel der Aktivierenden Befragung soll es sein Ideen und Wünsche der Menschen für ihren Stadtteil aufzunehmen und gemeinsam mit engagierten Privatpersonen sowie vor Ort aktiven Institutionen, Vereinen und Unternehmen neue soziale und kulturelle Projekte ins Leben zu rufen, die sich an den Bedarfen der in Hofstede und Riemke lebenden Kinder, Jugendlichen und Familien orientieren und allen Interessierten die Möglichkeit geben ihre Kompetenzen in die Gestaltung des gemeinsamen Lebensraums einzubringen sowie an der Erweiterung der kulturellen und sozialen Angebote zu partizipieren.

Die Ergebnisse der Befragungen werden im Rahmen zweier Bewohnerversammlungen

 

am 3. Juni 2014 ab 18.00 Uhr

im Kinder- und Jugendfreizeithaus Riemke (Am Hausacker 45a) sowie

 

am 4. Juni ab 18.00 Uhr

in den städt. Jugendräumen Treff-Hofstede (Riemker Straße 12)

 

vorgestellt und sollen als Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Projekte in der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit dienen. Bei der Bewohnerversammlung in Hofstede wird außerdem über den bisherigen Stand der altersgerechten Quartiersentwicklung der Familien und Krankenpflege Bochum in Bochum-Hofstede/-Hordel berichtet.

 

„HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ laden alle Interessierten ein an den Bewohnerversammlungen teilzunehmen und in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner" rufen Bewohner und Institutionen in Hamme auf beim Saubermachen ihres Stadtteils mitzumachen

 

Am 6.6.14 in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr können sich interessierte Bewohner und Institutionen an einer Stadtteilputzaktion in Hamme beteiligen. "Viele Bewohner kamen auf uns zu und beklagten, wie dreckig ihr Stadtteil wäre. Um solchen Tendenzen entgegen zu wirken, wollen wir gemeinsam mit den Anwohnern aktiv werden, damit sich alle in ihrem Wohnumfeld wohl fühlen können. Schon eine Stunde Unterstützung wird viel bewirken", so Beatrice Röglin, Projektkoordinatorin von "HaRiHo - Die Stadtteilpartner", ein Projekt der Falken Bochum.


Die Aktion wird in Kooperation mit der USB Bochum GmbH durchgeführt, die kostenlos Zangen, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung stellt und den gesammelten Müll in der Woche darauf abholt. Gesammelt werden kann an einem Wunschort innerhalb von Hamme. Dies müsste allerdings mit den Projektkoordinatorinnen abgestimmt werden, um Doppelungen zu vermeiden und Rücksprachen mit der USB GmbH zu führen. Details zur Aktion können bei den Projektkoordinatorinnen erfragt werden.


Anmeldungen sind erforderlich und möglich bis zum 16.5.14 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Tel.: 0152-56170829.


"Wir wollen die Aktion auch mit Vorher-/Nachher-Fotos dokumentieren. Damit wollen wir das Gemeinschaftliche der Aktion hervorheben", so Röglin.
 
Die Aktion findet nun schon das zweite Jahr in Folge statt und soll sich in Hamme etablieren. Bisher plante die Sozialraumkoordinatorin die Aktion. Die Resonanz der Kitas und Schulen im Vorjahr war schon sehr gut. "Freuen würden wir uns aber auch, wenn Anwohner an der Aktion teilnehmen würden. Zukünftig wollen wir zwei Mal im Jahr ein Zeichen dieser Art in Hamme setzen, immer im Frühjahr und Herbst. Ganz nach dem Motto "Sauber, sauberer, Hamme". Damit kann jeder seinen eigenen Beitrag zum Umweltschutz leisten."

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner" schreiben Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche in Hamme aus

 

Bis zum 19.5.14 können sich junge Kreative, Schul-, OGS- oder Kitagruppen aus Hamme mit Teilnehmern im Alter von 5 bis 27 Jahren bei "HaRiHo - Die Stadtteilpartner", eine Initiative der Falken Bochum, mit einem Entwurf für die künstlerische Gestaltung von 5 Stromkästen in Hamme bewerben. "Viele Menschen haben sich bei uns darüber beschwert, dass das Stadtbild im Bereich Hamme zu wünschen übrig lässt. Daher wollen wir mit Kunstwerken von Kindern und Jugendlichen die tristen, grauen und häufig beschmierten Stromkästen und damit auch das Wohnumfeld aufwerten.", so Daria Stolfik, Projektkoordinatorin von HaRiHo - Die Stadtteilpartner".

Die 5 Gewinner können ihre Kunstwerke dann in der Zeit vom 30.6.14 bis 4.7.14 selbst auf die Stromkästen übertragen und sich damit in ihrem Stadtteil verewigen. Über die Sieger entscheidet eine Jury aus Kindern, Jugendlichen und den Projektkoordinatorinnen. Es winken attraktive Sachpreise.

 

Egal ob Graffiti oder gemalt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Geeignete Lackfarben, Spraydosen und Zubehör werden den Teilnehmern von den "Stadtteilpartnerinnen" gestellt und vom Malerbetrieb Roger Reinholz sowie der Stadtwerke Bochum Holding GmbH gesponsert.

 

Bewerbungen mit Absenderdaten bitte an: "HaRiHo - Die Stadtteilpartner", Die Falken Bochum, Daria Stolfik, Amtsstraße 10-12, 44809 Bochum. Eine persönliche Einreichung ist nach telefonischer Absprache ebenfalls möglich. Entwürfe können auch eingescannt bzw. abfotografiert und per Mail verschickt werden.

E-Mail-Adresse für Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0152-54962528

Termine

Juli 2019:
Di. 23.07.2019:  „Entdecken der staunenswerten Pflanzenwelt“
Wir finden Antworten auf zahlreiche Fragen wie: Kann man Blüten essen? Haben Pflanzen Heilkräfte? Was kann man in seinem Wohnumfeld ernten? Wenn wir fündig werden, gibt es sogar einen kleinen Salat oder einen Kräutertee frisch aus der Natur.
10:00, Treff Hofstede, Riemker Straße 12, Bochum
Anlagen:

. . .
© 2019 CKalender-Service 2019 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Falken Bochum und Inklusion