Die Falken Unterbezirk Bochum

Saisonpremiere der Spielplatzpaten - Bezirksbürgermeisterin Frau Erdmann eröffnet Kinderspielplatz "Wabenweg"

Die Saison der Spielplatzpaten Bochum begann vergangenen Freitag mit einem Paukenschlag. Nach nunmehr dreijähriger Wartezeit, wurde der Kinderspielplatz „Wabenweg“ komplett überarbeitet und mit einer großen Eröffnungsfeier eingeweiht.

Zwischen 15 und 18 Uhr haben über 300 Besucher den neuen Spielplatz bei strahlendem Sonnenschein besucht und die neuen Spielgeräte eingeweiht. Dank eines Budgets von 62.000 € konnten die Vorstellungen und Wünsche der Paten und Kinder nun umgesetzt werden. Highlights des Spielplatzes sind nun zwei neue Klettertürme mit integrierter Sandbaustelle und Rutsche, ein Gurtsteg, eine Vogelnestschaukel, Reckstangen, Wipptierchen und zwei neue Kleinfeldtore. 

Das nun reichhaltige Spielangebot konnte für das Eröffnungsfest noch um einen Wagen der Freiwilligen Feuerwehr Stiepel und dem Spielmobil der Falken Bochum ergänzt werden.

   

Für ein reichhaltiges Angebot an Kaffee, Kuchen, Grillwürstchen und kühlen Softdrinks konnten die Paten, dank zahlreicher Vergünstigungen und Spenden, sorgen. Die Einnahmen von über 300,- € bilden den Grundstock für ein neues Spendenkonto. Susan Greif, Spielplatzpatin: „Wir freuen uns über die ersten Spenden und würden den Betrag gerne auf unserem nächsten Spielplatzfest aufstocken. Ziel ist es, weitere Spielgeräte aus eigener Kraft für den Spielplatz zu finanzieren. Wir, die Paten, möchten uns hiermit bei allen Helfern und Spendern bedanken.“ 

 

 

Ebenso begeistert wie die Anwesenden, zeigte sich Bezirksbürgermeisterin Frau Erdmann. Nicht nur der neue Spielplatz, sondern vielmehr die gute Atmosphäre wurde ausdrücklich gelobt. Frau Erdmann: „Es ist schön mit anzuschauen, wie sich ehrenamtliches Engagement positiv auf die Stadtteilarbeit auswirken kann. Dieses `Familienfest` ist ein gutes Beispiel dafür. Die Bezirksvertretung ist froh, den Spielplatz nun einzuweihen.“ Der Patenbeauftragte Marc Pattmann konnte dies nur bestätigen: „Ein wirklich gelungenes Fest! Die Paten haben einiges auf die Beine gestellt. Insbesondere die Teilnahme der Bewohner des Heinrich-König-Seniorenzentrums hat mich besonders gefreut.“ Somit war der Jubel bei der offiziellen Einweihung durch Frau Erdmann auch dementsprechend groß.