Die Falken Unterbezirk Bochum

 

Streetart

 


Ansprechpartner:

Marc Pattmann, Tel.: 02327/200024, www.urbanentertainment.de

Der handwerklich-künstlerische Arbeits- und Projektbereich der Falken Bochum ist unter dem Label URBAN ENTERTAINMENT vertreten. Alle weiteren Informationen und Artikel finden Sie unter dem angegebenen Link.

Es regt sich was im Quartier

Im Zuge der geplanten Umgestaltung der Sportplatzfläche am Hausacker laufen bereits die ersten Aktionen vor Ort an. In der Konzeption des Sport und Bäderamtes der Stadt Bochum soll das brachliegende Areal langfristig für den Stadtteil Riemke neu belebt werden. Unter dem Motto „Vom Hausacker zum Urban Green“ sprießen nun – durch finanzielle Mittel der Bundesförderung „Green Urban Labs“ – bereits die ersten Knospen der Zusammenarbeit mit ortsansässigen Akteuren, Interessensgemeinschaften und Anwohnern.

Apfelfest: Ernten, Kochen, selbst genießen

In Kooperation mit der Stadt Bochum feiern wir diese Woche mit dem Kleingärtnerverein Riemke e.V. unser erstes gemeinsames Apfelfest für Kinder und Jugendliche. Am Mittwoch, den 13. September, beginnen wir mit einer gemeinsamen Apfelernte in der Kleingärtneranlage. Am folgenden Donnerstag, den 14.09., folgt dann das Einkochen der Äpfel zu Apfelmus – unter Fachfraulicher Anleitung und wie immer mit unserem tatkräftigen Ansprechpartner vor Ort: Manfred Arnold. Los geht es jeweils ab 15 Uhr vor der „Riemker Hütte“ (bis ca. 18 Uhr).

Kinder und Jugendliche aus der Kleingärtneranlage, aus dem Jugendfreizeithaus Riemke und dem Falkenheim Bergen nehmen an unserem ersten Gemeinschaftsprojekt teil. Nicht nur die gemeinsame Ernte, sondern auch Einkochen, Abfüllen und Mitnehmen zum späteren Verzehr zu Hause soll der jüngeren Generation den Umgang mit natürlichen heimischen Lebensmittel und deren Verwendung wieder etwas näher bringen. Also keine Angst vor schlechtem Wetter – dat jehört inne Natur dazu!

Was wächst denn da?

Diese Aktion bietet auch den idealen Auftakt für den Aufbau unseres “Aktions- und Lehrgartens“ in der Kleingärtneranlage in Riemke. In enger Abstimmung und mit sachkundiger Hilfe vom Vorsitzenden des KGV Riemke e.V., Manfred Arnold, entsteht auf einer Parzelle des Vereins unser neues Gartenobjekt, bei dem wir mit verschiedenen Kooperationspartnern Hochbeete bauen, Bepflanzungen vornehmen und diese gemeinsam bewirtschaften wollen. Sowohl die vorhandenen Örtlichkeiten als auch der Garten selbst sollen in den kommenden Wochen und Monaten Stück für Stück ein wenig aufpoliert, ausgebaut oder neu angelegt werden, damit wir dann ab dem kommenden Frühjahr ein neues bezugsfertiges „Falkennest“ haben. Kinder- und Jugendgruppen, die Interesse daran haben mit uns Hochbeete zu bauen, zu gestalten und zu bepflanzen, können sich gerne noch bei uns melden!

Der Eumel hält nicht weit vom Stamm

Unabhängig vom „Aktions- und Lehrgarten“, den wir selbstständig organisieren, soll es im Rahmen des Projekts „Vom Hausacker zum Urban Green“ in Kooperation mit der Stadt Bochum weitere Einsätze und Präsenzzeiten unseres „Eumels“ (www.urbanentertainment.de) zur Aktivierung der Sportplatzfläche am Hausacker geben. Wir freuen uns darauf, von unserer „neuen Basis“ in Riemke die gemeinschaftliche Nutzung und die nachhaltige Bewirtschaftung nicht nur unseres Gartens, sondern auch des Sportplatz-Areals im Sinne der Stadtteilförderung weiter auf- und ausbauen zu können.

Letzten Donnerstag am 8. September war es endlich soweit. Das SEE YOU- Festival in Berkamen stand an und wir waren natürlich dabei. Schon früh morgens losgefahren, hatten wir genug Zeit, um unsere Mitmachaktion in Ruhe aufzubauen und noch ein paar letzte Stencils vorzubereiten.

Im Eumel vorbereitet waren neben ca. 250 Holzbrettchen noch rund 30 Apfelkisten, die nur darauf warteten, von den Jugendlichen in jeglicher Form gestaltet zu werden. Ausserdem hatten wir unsere neuen Sprühdosen eingepackt, damit auch wirklich jeder jede Farbe benutzen konnte.

Aufgebaut wie eine Straße, gab es verschiedene Stationen zu durchlaufen. Zuerst wurden die Pieces bunt grundiert, um später frei Hand oder mit verschiedenen Stencils vollendet zu werden. Es gab unter anderem kleine Herzen, Kleeblätter oder Elephanten, aber was wäre ein Eumel-Einsatz ohne die nötige Portion politischer Bildung. Von einer anderen Aktion hatten wir noch den Spruch "Don't be racist, be panda. He's black, he's white, he's asian". Unser Aufhänger war jedoch "Kannste so machen, ist dann halt kacke", welcher gerne in Verbindung mit "AfD wählen" oder "Bild lesen" aufs Holz gebracht wurde. Im Endeffekt war der Andrang so groß, dass wir noch Papierzuschnitte angefertigt haben, damit wirklich jeder Mensch etwas mit nach Hause nehmen konnte. Von 10:00-16:00 Uhr hatten wir stets um die 30 Kids "in der Schlange".

Parallel zu den kleinen Pieces haben wir noch große Holzwände gestaltet mit unserem Aufhänger gegen "AfD wählen", "Mobben", "Rassist sein" und "Im Bund die schwarze Null - kommunal der Rotstift".

Am Ende des Tages waren wir zwar alle platt, können aber sagen: "Den Sonnenbrand nehm ich gern in Kauf für so eine Aktionen mit vielen coolen Ergebnissen!"

Am kommenden Sonntag, 01.05.2016 sind wir aktiv gegen Rechts unterwegs. Am Tag der Arbeit treten wir der NPD-Demo entschlossen entgegen! Ab 09:30 Uhr sind wir mit dem Eumel auf dem Rathausvorplatz, gestalten T-Shirts mit Anti-Rechts-Botschaften und verteilen Flyer. Wir zeigen Nazis die rote Karte!

Um 12:45 Uhr ziehen wir mit dem Eumel als Flagschiff zum Dr.Ruer-Platz und halten im Vorfeld der Gegenveranstaltung zur NPD-Demo eine Mahnwache ab. Kommt mit - bekennt auch Farbe!

Euer Eumel-Team

Reicht es euch auch so langsam mit dem nass-kalten Wetter?! Wir warten auf den Frühling und freuen uns auf die anstehende Saison 2016. Wir waren den Winter über fleißig und haben in unserer UE-Werkstatt einige Projekte für diese Saison vorbereitet.

 

Inlinehockeyanhänger "Trulla" ist einsatzbereit - die ersten Teamer sind bereits geschult

 

Unsere Trulla, als weibliches Gegenstück zum Eumel, konnten wir über den Winter hinweg fertigstellen. Ab April erweitert die Trulla unser Angebot. Street- und Inlinehockey auf Schulhöfen, Parkplätzen und Skateanlagen ist ab sofort auch in Bochum möglich. Knapp dreißig Paar Inlineskates, Schutzausrüstung, Schläger, Bälle, Tore und ein Bandensystem machen das Hockeyspielen nun auch für Gruppen für bis zu 18 Spieler möglich. Wir versuchen derzeit regelmäßige Termine an den beiden Hockeyfeldern am Ümminger See und der Realschule in Wattenscheid-Höntrop zu realisieren. Hier stehen wir in Kontakt mit dem Jugendamt der Stadt Bochum.

 

Neben den Trulla-Einsätzen mit dem Jugendmobil, steht die Trulla auch Einrichtungen und Trägern zur Verfügung. Zudem kann die Trulla inklusive Betreuung gemietet werden. Für diese Einsätze haben wir ein Teamer-Team auf den Weg gebracht und bereits die erste Schulung durchgeführt. Unter professionllen Bedingungen konnten die ersten zwölf Teamer in der Rollsporthalle in Bochum-Harpen geschult werden. Hast auch du Lust Teamer zu werden? Melde dich bei uns!

               

Termine

September 2017:
So. 24.09.2017:  Spielstraße Hammer Park
13-17 Uhr
So. 24.09.2017:  Spielplatzfest im Park Hamme
13:00 - 17:00, zwischen Gahlenscher und Dorstener Straße
Oktober 2017:
Fr. 06.10.2017:  Begegnungsfest integrative KITA Wasserstraße
Das Team lädt ein zum Kennenlernen
14:00-17:00, Wasserstraße 435, 44795 Bochum
. . .
© 2017 CKalender-Service 2017 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

Falken Bochum und Inklusion