Die Falken Unterbezirk Bochum

Rap-Song des Zukunftshauses X-Vision Ruhr gewinnt den 1. Preis beim Nichtraucher-Wettbewerb

Mitte April erhält Omid Pouryousefi, Leiter des Wattenscheider Zukunftshauses X-Vision Ruhr, den Brief der Landesinitiative „Leben ohne Qualm“ mit der frohen Botschaft. Der Song „Überleg jetzt ob ich noch mal zieh…“ des erfolgreichen Bochumer Jugendkulturprojekts belegt den 1. Platz in der Altersgruppe der 14 bis 16-Jährigen beim HipHop-Wettbewerb 2012. „Unsere Teilnehmer sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Sie wollten ihren eigenen Beitrag zur Aufklärung und Förderung des Nichtrauchens leisten und freuen sich daher sehr, dass sie die Menschen mit dem Song erreichen konnten“, äußert Pouryousefi.

 

Seit 2008 ist die Talentschmiede X-Vision Ruhr in der Swidbertstr. 6 in Wattenscheid ansässig. Mit viel Engagement der Projektleiter und einem hohen Maß an Unterstützung der Kooperationspartner und Förderer entstanden in den letzten 5 Jahren drei hochwertig ausgestattete Musikstudios und ein Tanzsaal in den ehemaligen Abstellkammern des Gesundheitsamtes.

Zurzeit sind die Visionäre auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten, da sie Ende 2013 den bisherigen Standort wegen Baufälligkeit des Gebäudes verlassen müssen. Ein neuer Standort ist noch nicht gefunden, die Unterstützung von Seiten der Stadt Bochum ist allerdings sehr groß.

 

Weitere Infos zur Arbeit von  X-Vision Ruhr erhalten Sie unter www.xvisionruhr.de