Die Falken Unterbezirk Bochum

 

X-Vision Ruhr

 


Ansprechpartner:

Beatrice Röglin, Tel.: 0152 / 56170829, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Seit 2008 erobert eine multikulturelle Gemeinschaft aus Bochum-Wattenscheid die Bühnen und Herzen im Pott.

Das Haus X-Vision Ruhr – ein Projekt der Falken Bochum – ist ein Ort, an dem Jugendliche kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe erfahren.

Ob Gesang, Tanz oder Videoproduktion - in der Swidbertstraße 6 in Wattenscheid können sich Jugendliche aus Bochum und dem Ruhrgebiet ausprobieren, entfalten und verwirklichen. Geleitet wird dieses Projekt von einem multiprofessionellem Team aus Musikern, Choreografen und Pädagogen.

Ruhr.2010 war für das Projekt eine große Bereicherung. Zu Beginn des Jahres wurde das Haus X-Vision Ruhr zu einem der 10 Zukunftshäuser des Kulturhauptstadtprojekts „Next Generation“ ernannt. Es folgten große Auftritte bei Bochum Total, dem Bochumer Musiksommer oder im Schauspielhaus Bochum. Von der Bezirksregierung Arnsberg wurden die jungen Künstler mit dem Naturschutzpreis 2010 ausgezeichnet.

 

 

Mit selbstgeschriebenen, mitreißenden Fußball-Hymnen und Musikvideos, die regelmäßig im Internet veröffentlicht und auf den Bühnen im Ruhrgebiet präsentiert werden, wollen die jungen Künstler die Masse anheizen für die Frauenfußball-WM im Juni/Juli 2011. Auch auf der Bochumer Fanmeile werden die Künstler mit ihren Songs für Stimmung sorgen.

Dieses Projekt wird vom Deutschen Fußball-Bund e.V. gefördert.

 

Lange bevor die Kulturstadt 2010 ihre organisatorische Umsetzung fand, war die Initiative X-Vision als konstruktives Projekt am jetzigen Ort aktiv. Lange bezieht sich hier auf die zeitliche Wahrnehmung und den Verbleib von Jugendichen am selben Ort und am selben Proejkt.