Actionwoche in diesem Jahr an der Holtbrügge

Eigentlich war die Actionwoche 2020 aufgrund der derzeitigen Corona-Situation bereits abgesagt. Einige Highlights der Akteure können in diesem Jahr aus hygienerechtlichen Gründen leider nicht durchgeführt werden. Zudem schienen der sonst öffentliche Charakter und die Besucherzahlen aus den Vorjahren eine Durchführung der Actionwoche unmöglich zu machen. Mit Eröffnung der Dirtbike-Strecke an der Holtbrügge rückte nun jedoch ein Ort in den Fokus, welcher in vielerlei Hinsicht eine Alternative für die Actionwoche eröffnete. Letztlich waren das Interesse und Engagement jugendlicher Akteure rund um die Wiedereröffnung und die weiterhin mögliche Nutzung der Bahn als Freiluft-Sportangebot ausschlaggebend, eine etwas andere Form der Actionwoche in 2020 durchzuführen.

Jugendinteressen im öffentlichen Raum sind ein grundlegendes Element der Mobilen Arbeit in Bochum. Dieses Interesse von Jugendlichen an der Holtbrügge soll in diesem Jahr gewürdigt und mit der Actionwoche in den Vordergrund gestellt werden. 

ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Situation gibt es tageweise nur begrenzte Plätze. An den Veranstaltungstagen nehmen wir jeweils zu Programmbeginn eine Einteilung für die Angebote vor. Weitere Informationen findet ihr im offiziellen Veranstaltungsflyer.....